Insemination
- Intrauterine lnsemination
- Intratubare Insemination
- Intrazytoplasmische Spermieninjektion
- Intrazervikalen Insemination
- Kappeninsemination
- Ablauf Insemination
- Kosten Insemination
- Finanzierung Befruchtung
Sperma
- Spermatest
- Spermiogramm
Samenspende
- Samenspender werden finden
Kinderwunsch
- unerfüllter Kinderwunsch
- Schwanger werden

Intrazytoplasmische Spermieninjektion

Die ICSI Methode

Die ICSI Methode, also die Intrazytoplasmische Spermieninjektion wird bei Ihrem Facharzt durchgeführt. Die Intrazytoplasmische Spermieninjektion gehört wohl zu den ungewöhnlicheren Methoden, da hier das Ei erst "gewonnen" werden muß.

Die ICSI Methode gilt als eher ungewöhnlicher und das aus dem Grund, das das zu befruchtende Ei erst "gewonnen" werden muß. Der Zweite Grund, warum diese Methode eingesetzt wird, ist die, das die Anzahl der Spermien des Mannes eine niedrige Qualität und eine gewinge Anzahl aufweist.

Nachdem auch der Samen des Mannes "gewonnen" wurden ist, wird nun versucht das Ei direkt zu befruchten. Das wird durch die Eingabe an Hand einer Pinzette direkt in das Ei in einer Kanüle durchgeführt. Das Ei wird damit unter Zwang versucht zu befruchten.

Die ICSI Methode wird in der heutigen Zeit oft eingesetzt, da diese Methode auch eine hohe Erfolgschancen aufweist.